Tonwerkstatt

///MORITZ VON KLEIST’S TONWERKSTATT macht ihrem Namen alle Ehre:
Hier werden Saxophon und Trompete geschultert, Bass und Schlagzeug fest im Boden verankert um aus transparenten KomposiKonen fein ziselierte Klänge zu schmieden.
Lang geschwungene Bögen und Tonkaskaden werden zu Linien mit messerscharfen Kanten verschmolzen. Reza Askaris und Nils Tegens Bass und Schlagzeug schmieden ein Klanggerüst, Moritz von Kleist am Tenor und nicht zuletzt Ryan Carniaux an der Trompete bohren massive Löcher in die frisch errichteten Klangwände, verweben halsbrecherische Läufe mit süßlichen Melodien.
Moritz von Kleist’s Tonwerkstatt setzt konsequent unprätentiös auf eigenständige Kunstwerke, gebaut mit hochvirtuosem Spielwitz und zupackender Experimentierfreude.
Am 16.04.2019 ist beim renommierten Kölner Label Jazz Haus Musik das Debut Album der in Köln verwurzelten Band um den Saxophonisten Moritz von Kleist erschienen.

Ryan Carniaux (trp), Moritz von Kleist (sax, bcl), Reza Askari (bass), Nils Tegen (drums)

Konzertbesprechung auf NRW Jazz